940true numbers bottomright 300true true 800none
  • 5000 slideright true 60 bottom 30
    Slide7
  • 5000 slideright false 60 bottom 30
    Slide8
  • 5000 slideright false 60 bottom 30
    Slide9
  • 5000 slideright false 60 bottom 30
    Slide10
  • 5000 slideright false 60 bottom 30
    Slide5
  • 5000 slideright false 60 bottom 30
    Slide6
  • 5000 slideright false 60 bottom 30
    Slide7
1
2
3
4
5
6
7

Stolberg – Die Kupferstadt im Aachener Land

Das alles überragende Wahrzeichen der knapp 60.000-Einwohner-Stadt am nördlichen Rand der Eifel ist die Burg. Sie liegt auf einem mächtigen Kalksteinfelsen oberhalb des Vichtbachtals. Unterhalb der Burgbefestigungsanlage liegt der in großen Teilen erhaltene historische Stadtkern. Die historische Altstadt beeindruckt mit ihren verwinkelten Straßen und Gassen, ihren Plätzen und Baudenkmälern links und rechts der Vicht.

Im Hauptgebäude der Burg finden in der Burggalerie regelmäßig wechselnde Ausstellungen statt. Klassische Konzerte lassen den Rittersaal zu einem Klangerlebnis werden. Das in der Torburg beheimatete Museum birgt auf über fünf Etagen vieles zum Handwerk und der Geschichte Stolbergs.

Die Stolberger Kupfermeister und die Geschichte des „Stolberger Golds“ sind die Themenschwerpunkte im Museum Zinkhütter Hof an der Cockerillstraße. Als Museum für Industrie-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Region Aachen zeigt der Zinkhütter Hof die Entwicklung einer der ältesten Industrieregionen Mitteleuropas.

Durch seine gut ausgebauten Wander- und Radwege, der unmittelbaren Nähe zum Eifelsteig und seine Lage im Naturpark Nordeifel ist Stolberg vermehrt auch ein Eldorado für Naturliebhaber.

www.stolberg.de

www.stolbergtourisitk.de